Mittwoch, 2. November 2011

Mich hats erwischt.

Trotz des traumhaft sonnigen und angenehm temperierten Wetters hat mich die Krankheit erreicht.
Zwei Wochen kämpfe ich schon mit den lästigen Plagegeistern, die einen gewöhnlich ab November heimsuchen, aber gestern musste ich mich ergeben:
Der Magen-Darm-Virus, der in meinem Umfeld in verschiedensten Varianten grassiert, hat mich erwischt. Ich habe wohl noch Glück. Die Kombination mit einer heftigen Erkältung bleibt mir erspart. Bisher "simmert" der Rotz nur so latent in meinem Körper vor sich hin. Ich vermute, er wartet darauf, dass mich der Magen-Darm-Virus so schwächt, dass er leichtes Spiel mit mir hat. Und dann wird er sich mit Vehemenz auf mein Immunsystem stürzen und mich fertig machen.

Soll er doch, der blöde Rotz. Er wird schon sehen was er davon hat: er landet erst im Taschentuch und dann im Mülleimer. Und sollte er sich trauen und sich nochmal in diesem Jahr bei mir blicken lassen, dann ist mein Immunsystem so auf Trab gebracht, dass er direkt einen auf die Mütze kriegt. Der blöde Rotz.

Bis dahin, liebe Grüße, Sia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Ich dulde keine sexistischen, diffamierenden oder beleidigende Kommentare.