Sonntag, 5. Februar 2012

Rezensionen

habe ich jetzt schon einige. Meine Bitte scheint erhört worden zu sein.

Nutzt aber alles nichts. Mein Ranking ist schlecht und die Mitbewerber scheinen sich deutlich besser zu verkaufen.
Das kann an vielen Dingen liegen. Der Preis ist sicherlich ein Argument. Der Umfang eines Buches auch. Und die Tatsache, dass ich scheinbar noch nicht genug Werbung gemacht habe - oder nicht an den richtigen Stellen.
Ich habe jetzt erstmal die Rubrik "Über diesen Autor" auf Amazon vervollständigt. Hier ist der Link, bitteschön: Klick zur Autorenseite.

Das Verfolgen des Ranking bei Amazon kann zur Sucht werden. Ständig kontrolliere ich, wie der Stand der Dinge ist.
Vielleicht sollte ich verzichten. Den aktuellen Stand des Verkaufsranges ignorieren, meine Printversion voranbringen und nicht mehr darüber nachdenken, auf welchem Rang meine E-Book-Version gerade ist.

Es fällt mir schwer. Aber Bücher verkaufen ist eben schwer. Man hat es mir prophezeit ...

Bis dahin, liebe Grüße, Sia