Freitag, 9. März 2012

Metamorphose II

Meine Haare sind ab.

Nicht komplett, aber ungefähr 13 cm mussten dran glauben.

Ich habe mich schon lange nicht mehr so gut gefühlt. Es tut gut, ab und an Veränderungen an sich vorzunehmen. Da passt das Röckchen, dass ich mir gekauft habe, zur sonnigen Stimmung.

Und heute Abend gehe ich aus. Ich freue mich darauf. Sehr. Dafür lege ich heute Nachmittag auch noch ne extra Runde Schönheit drauf. Und wer jetzt denkt, ich treffe mich mit einem netten Mann, der ist im Irrtum.

Es ist eine reine Frauenrunde heute Abend. Sabbeln, bis der Arzt kommt. Frauengespräche. Mal übern Nachbartisch gucken und freundlich spitz ablästern. Und, ganz entscheidend: mal ohne Kinder reden können, wie einem der Schnabel gewachsen ist. Gerade das ist das Schöne daran.
Kennen Sie das? Sie wollen sich unter Freundinnen etwas erzählen, dass nicht für Kinderohren bestimmt ist. Und deren Löffel werden immer größer. Kids merken so etwas sofort und kleben an einem wie ein Stück Kaugummi.

Ick froi mia wie Bolle auf heute Abend!

Bis dahin, liebe Grüße, Sia