Donnerstag, 3. Mai 2012

Unser Vorgarten

wird derzeit von einer Katze als Katzenklo missbraucht.

Ich kann gar nicht sagen, wie sehr mich das ankotzt, wenn ich morgens aus dem Haus gehe, und diese blöde Katze wieder einen Meter neben die Haustür gekackt hat.

Und das, nachdem ich schon jede Menge von Katzenschreck verstreut habe. Mein Mann hat jetzt zusätzlich Schaschlikspieße dorthin gesteckt, in der Hoffnung, dass sich das Biest einen dieser spitzen Stäbe in den Ar*** rammt, wenn sie schon unseren Garten missbraucht.

Nein, ich bin eigentliche keine Katzenhasserin. Ich habe auch nichts gegen andere Tiere. Sie müssen nur nicht ihre Exkremente in meinem Garten hinterlassen. Und normalerweise gehöre ich zu den friedlichen Mitmenschen. Aber jetzt ist Schluss. Ich habe einen Eimer vorbereitet, der direkt neben der Haustür steht. Mit Wasser. Und dann werde ich diesem Wasser noch Lebensmittelfarbe beisetzen. Blau. Damit diese blöde Katze öffentlich als "Vorgarten-Scheißerin" gekennzeichnet wird.

Also Katze, pass auf: ich zeige dir die Krallen!

Bis dahin, liebe Grüße, Sia