Mittwoch, 13. Juni 2012

Ich bin wütend.

Da wurde vergangene Tage eine Dreier-Vergewaltigungs-Gang gesucht. Die haben vor einem Jahr ein Mädel erst bedrängt, genötigt und letztendlich vergewaltigt.

Die junge Frau ist schwerst traumatisiert und konnte erst sehr spät eine Aussage machen, so dass die Fahndung erst jetzt ins Rollen kommt.

Positiv ist, dass sich die Gang gestellt hat. Alles andere wird negativ bleiben. Die  jungen Männer sind 17, 18 und 19 Jahre alt. Da greift das Jugendstrafrecht.
Der Vorfall ist ein Jahr her, gute Zeugen zu finden wird schwierig sein.
Die Typen werden wahlweise (oder auch kombiniert) eine a) schwere Kindheit und Jugend, b) Alkoholgenuss, c) eine Zwangshandlung aufgrund gruppendynamischer Prozesse als Entschuldigungsgründe anführen. Und wer was wann getan hat, daran werden sie sich natürlich nicht erinnern können. Ist ja auch schon ein Jahr her, und hej - so´ne Vergewaltigung kann eben passiern. Hätte sie eben nicht so ne kurze Klamotte anziehen sollen ...

Sie werden eine Bewährungsstrafe unter einem Jahr bekommen, das ist meine Prognose.

Das Mädel hat lebenslänglich.

Bis dahin, liebe Grüße, Sia