Samstag, 15. September 2012

Guten Morgen Herbst!

Ich hab dich heute Morgen gesehen. Dicken Nebel hast du geschickt, so wie gestern auch. Passend zu der sehr kühlen Luft, mit der du den Sonnenschein tagsüber gewürzt hast. Und gestern, am Abend, hast du ein paar Regentropfen geschickt. Gerade genug um zu spüren, dass der Sommer endgültig vorbei ist. Das du es bei einem kleinen Regenschauer belassen hast, war sehr nett von dir. Regenwasser im Weinbecher muss nicht sein ... Und heute Abend stehe ich wieder an der gleichen Stelle. Mit Weinbecher in der Hand. Es wäre also sehr freundlich von dir, wenn du auch heute auf den Herbstregen verzichten würdest.
Bis dahin, liebe Grüße, Sia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Ich dulde keine sexistischen, diffamierenden oder beleidigende Kommentare.