Dienstag, 17. September 2013

Das nächste Jahr

Ich will im nächsten Jahr einen Krimi schreiben. Zu diesem Zweck habe ich schon etwas recherchiert. Am Wochenende habe ich ein potentielles Opfer angesprochen und gefragt, ob ich ihn vielleicht im nächsten Jahr virtuell ermorden dürfte. Er war (verständlicherweise) erst nach einiger Überredungszeit einverstanden, wollte aber nicht so arschig dargestellt werden. Das konnte ich ihm  - natürlich - nicht versprechen. Wir haben dann an der Theke rumgelümmelt und noch über andere, ebenso interessante Optionen gesprochen. In der Zeit kamen zwei Frauen und wollten etwas zu trinken haben. Er bediente sie und dann ergab sich folgender Wortwechsel:
Sie: "Danke und dann bis zum nächsten Jahr!"
Er guckt mich an und sagt zu ihr: "Da bin ich nicht mehr da!"

Tja. Da hat sich jemand schnell identifiziert. So liebe ich das.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden moderiert. Ich dulde keine sexistischen, diffamierenden oder beleidigende Kommentare.